Manuelle Therapie

Angelehnt an die Beobachtung, dass der Mensch von selbst jene Areale, die Schmerzen bereiten, durch Drücken und Kneten „behandelt“, um die auftretenden Spannungen im Gewebe zu lindern, entstanden schon in der Antike die ersten Formen der professionellen Massagen.

Hippocrates und Calenos, bekannte antike Heiler, schrieben viele heute noch verwendete Erkenntnisse und Wirkungen von Massagegriffen nieder. Auch die Römer waren sich folglich der positiven Wirkung von Massageanwendungen bewusst. In den Badehäusern waren Massagen und Wasseranwendungen ein fester Bestandteil der Körperpflege. Diese Anwendungen wurden mit bestimmten gymnastischen Übungen verbunden, um dem Erhalt von Gesundheit und Vitalität zu dienen.

Durch die unterschiedliche Massagetechniken kann die Durchblutung lokal stark angeregt werden und der Zellstoffwechsel im Gewebe verbessert werden. Darüber hinaus werden Schmerzen gelindert und der Lymphabfluss gesteigert, der beruhigend auf die Muskulatur und das betroffene Nervensystem wirkt.

Da neue wissenschaftliche Erkenntnisse stetig die einzelnen Massagetechniken beeinflussen, bilden und spezialisieren sich unsere Therapeuten laufend. Wir bieten unseren Kunden und Patienten:
– Triggerpunktmassage
– Sportmassage und Heilmassage

Unsere Experten für Manuelle Therapie

Bernadette
Kohout

Behandlungszeiten:
Mo: ab 9:30

Nora
Hellmayr

Behandlungszeiten:
Di: 7:00 – 14:00
Fr: 7:00 – 14:00

Erik
Kappel

Behandlungszeiten:
Di: ab 15:00
Mi: ab 9:30
Do: ab 15:00

Magdalena
Schasché

Verena
Hofbauer