Gelenkwaffen

Laut Statistik des Gesundheitsministeriums zählen Knieoperationen zu den dritthäufigsten chirurgischen Eingriffen in Österreich, allein im Jahr 2012 waren es 81.275. Reinhard Windhager, Vorstand der Universitätsklinik für Orthopädie an der Medizinischen Universität Wien, meint dennoch, Bewegung sei die beste Medizin für´s Knie, was viele Studien belegen würden. Physiotherapie und moderater Sport seien oft sinnvoller, als gleich […]

physiowien massage

Klassische Massage

Massagebehandlungen sind die älteste wirksame Form von Heilmethoden in der Medizin. Angelehnt an die Beobachtung, dass der Mensch von selber jene Areale die Schmerzen bereiten durch drücken und kneten „behandelt“ um die auftretenden Spannungen im Gewebe zu lindern, entstanden schon in der Antike die ersten Formen der professionellen Massagen. Hippocrates und Calenos, bekannte antike Heiler, […]

Thema Beckenboden

Ohne Beckenboden kein Halt. Ohne Beckenboden kein aufrechter Gang. Ohne Beckenboden nicht „ganz dicht“. Ohne Beckenboden keine Lust. Jeder Zweite ist von einer Schwäche des Beckenbodens betroffen und es wird nicht darüber gesprochen. „Oft taucht dieses Thema nur als Nebendiagnose auf z.B. bei Rückenschmerzen, Hüftschmerzen und unerklärbaren Bauchschmerzen“, weiß Magdalena Schasché aus der Praxis zu […]

©-Sweet-November-Fotolia.com_.jpg

Schröpfkopfmassage gegen Cellulite

Bald steht der Sommer vor der Tür und viele Frauen möchten etwas Effektives für ihre Bikinifigur tun. Was ist Cellulite eigentlich genau? Cellulite besteht bei den meisten Frauen durch den spezifischen Aufbau des Fettgewebes. Dieser ist säulenförmig und zeigt dadurch an der Hautoberfläche, vor allem an den Speicher- bzw. Problemzonen (Bauch, Beine, Po), die befürchteten […]

Neue Erkenntnisse in der Schmerztherapie

Neue Einblicke in die Welt der Faszien (Bindegewebe) gewährt dieses kurze Video mit Dr. Robert Schleip (Humanbiologe, Universität Ulm) und Dr. Heike Jäger (Neurophysiologin, Universität Ulm). Durch die interdisziplinäre Forschungsarbeit in der Auseinandersetzung mit den Faszien und ihrer Rolle im Körper konnten die daran arbeitenden Forscher sehr interessante Ergebnisse erzielen. Im Zentrum steht vor allem […]

So werden Sie wirklich fit: Das neue funktionelle Training

PhysioWien hat für Sie Crossfit, das neue Fitnesskonzept aus den USA, getestet. Mit großem Interesse und Anspruch beobachtet PhysioWien die neuesten Trends im Fitness-/Gesundheitsbereich. Crossfit bietet weit mehr als das herkömmliche Fitnesstraining. Crossfit verbindet Kraft mit Ausdauer, Koordination und Schnelligkeit, was dieses Workout zu einem neuen und ganz besonderen Bodyerlebnis macht! Es entspricht allen Details, […]

Rückenschmerzen – Faszien im Zentrum der Aufmerksamkeit

In diesem Interview der Fachzeitschrift „Medical Tribune“ erklärt der Faszienforscher Dr. Robert Schleip das stetig steigende Interesse der Diagnostiker und Therapeuten an den Faszien, ihre Rolle als Schmerzauslöser und ihre Funktion im menschlichen Körper. Hier geht es zum Interview!

Mobilität statt Ruhigstellung – Das Fasziendistorsionsmodell

Eine Sportverletzung ist schnell passiert, die Behandlung ist meist langwierig und bedeutet eine Ruhigstellung der verletzten Struktur für längere Zeit. Doch das muss nicht sein! PhysioWien hat Erfahrung in der Behandlung von Sportverletzungen. Um die Belastungsfähigkeit der verletzten Struktur rascher wiederzuerlangen, setzt PhysioWien auf das Fasziendistorsionsmodell. Dies ermöglicht eine schnellere Wiederkehr in den Sport für […]

Petition für die tägliche Turnstunde!

PhysioWien setzt ein Zeichen. Dort, wo es wichtig ist. Und was könnte wichtiger sein als die Gesundheit unserer Kinder? Bewegung und Spaß, Vorbeugung chronischer Krankheiten und Unterstützung des Immunsystems, gruppendynamische Spiele und Training des Bewegungsapparates – das alles ist der Turnunterricht in der Schule. Um unseren Kindern diese wichtigen Grundvoraussetzungen für ein langes, gesundes Leben […]

Kinesio-Tapes – Prävention und Rehabilitation als Trend

Lesen sie hier den interessanten Artikel der „Kleinen Zeitung“.